Ben Shalom 17. August 2019 at 16:27

Viel zu früh hat er sein Leben verloren, es wurde ihm genommen. Tiefe Anteilnahme für seine Familie und all die Familien der anderen Opfer einer unaussprechlich eiskalten Politik. Schlimm ist das Wissen, dass es nicht besser werden wird, dass ihm viele weitere Opfer folgen werden. Dass es mittlerweile jeden zu jeder Zeit und an jedem Ort in Deutschland treffen kann. Das Land ist zu einer unberechenbaren Gewaltzone mutiert, die Politik der herrschenden Kaste ist der wahre Verursacher. Die wahren Täter tragen Anzüge und Parteiabzeichen.

Grausame Verbrechen überziehen das Land seit 2015 und den Überlebenden bleibt nur die Klage über das Unrecht. Kein Opfer darf vergessen werden, kein einziges Opfer.

Auch in Österreich werden Verbrechen verschwiegen und Schön geredet, viele Taten verschwiegen von politisch Guten Menschen den Medien verordnet darüber großteils zu Schweigen.




    Suche:   




<<
<
1
2
3
4
5
6
7
...
>
>>


Frauen stalken nicht, sie recherchieren!

Verraten und verkauft und ausgebeutet werden Menschen im Jahre 2019, es geht den Mächtigen viel zu gut!!!!!!


brici vor 28 Min
Und jetzt erst recht: FPÖ!!! mit Vorzugsstimme Kickl!!!! Was hat Sellner genau verbrochen??????????

Meinungsfreiheit in Österreich Adiö, es ist nur mehr eine Meinung gefragt und nur die eine wird auch toleriert!!!!!!!!!!!
Alle werden abgehört und ausspioniert, es lebe das Denunziantentum der SPÖ

Maria-Bernhardine 20. September 2019 at 20:33

DIE TOTENGRÄBER DEUTSCHLANDS

WIE DEUTSCHLANDS BEVÖLKERUNG
AUSSEHEN SOLL, SIEHT MAN IN DER WERBUNG:
SCHWARZ ODER HALBSCHWARZ!

GRÜN ERLEBT DERZEIT EI

ridgleylisp 20. September 2019 at 20:28

„70 Millionen aus Landwirtschafts-Etat für Illegale abgezweigt“
——————————

Und wie viel aus dem Rentenfond? Und wie viel mehr Rentne

Nicht viel anders in Österreich, da wird auch umverteilt und verschoben Milliönchen, damit der Geldfluß für die ganzen ankommenden Bereicher innen nicht versiegt! ツ ツ ツ ツ

Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 20. September 2019 at 20:08

Aha, die Erdbeeren und die Kohlköpfe verfaulen auf den Feldern, während Merkels Gäste mit Hartz4 den ganzen Tag in der vom Amt b


...

Da müssen schonm längst bei den halbwegs noch normal denkenden Menschen die Alarmglocken in höchsten Tönen dauer schrillen (läuten).

Das Wort Arbeiter, fällt ja nicht mehr bei den Politiker innen, klar doch, weil die auf das arbeitemnde Volk definitiv scheissen.
Das volk dient mit seinen Steuern dem Staat und der verschleudert di





sitemap