Lux Patria 29. Oktober 2019 at

Es ist Zeit für eine Debatte über die leichtfertige, devote Vergabepraxis der deutschen Staatsangehörigkeit. Solche Typen sind eine Schande für Deutschland, auch wenn sie mal gerade keine Verbrechen begehen. Ich bleibe dabei: es gibt „Kulturen“, die den Joghurt nicht veredeln, sondern ihn schlicht verderben. Und ich sage: meine Kultur, bzw. der Rest von ihr, ist die wertvollere. Es sind eben doch nicht alle gleich. Wer sich nicht zur rechten Zeit wehrt, geht unter. Genau das passiert gerade, Je länger wir mit dem Hinausschaffen dieses Gesindels warten, desto furchtbarer wird am Ende das Gemetzel. N o c h können wir das zivilisiert handhaben. Wenn es uns überrollt, haben wir einen blutigen ethnischen Krieg. Wenn, angesichts der neuen Einwandererwelle, Orban in Ungarn mit Gewalt droht, dann nimmt er lediglich das Szenario für ganz Europa vorweg, das sich gerade in eine ausweglose Lage manövriert. Am Ende steht: „die oder wir.“




    Suche:   








sitemap