SPÖ Langenzersdorf
Weitere Hass-Postings trotz gelöschter Facebook-Seite

Der Facebook-Auftritt der SPÖ-Langenzersdorf wurde bekanntlich vor wenigen Tagen gelöscht und soll auf neue Beine gestellt werden. Viel zu oft sorgte die Seite für heftige Entgleisungen. Wer übrigens in Suchmaschinen „SPÖ“ eingibt, bekommt sogar schon die „SPÖ Langenzersdorf“ als ersten Vorschlag. Wie auch immer, Christoph Baumgärtel hindert das Ende des Facebook-Auftritts nicht, um weiterhin mit ungustiösen Kommentaren Stimmung zu machen. Vor wenigen Stunden schob er ein Attentat der FPÖ in die Schuhe.

Krude Unterstellungen

Wörtlich schreibt er:

Nächster rechtsextremer Amoklauf !

Danke AfD, FPÖ für das Aufbereiten eines Klimas der Gewalt

Es ist zu vermuten, dass Baumgärtel seine Hasspostings auch weiter fortsetzen wird, selbst dann, wenn ihn die SPÖ – wie angekündigt – von der Partei ausgeschlossen haben wird.

Typisch in Wien, wo die meisten zugewanderten Handaufhalter und Kriminellen ein tolles Leben führen dürfen, dank diesesr Sozialepolitik.
Nichts anderes ist von den SPÖ Kasperln zu erwarten, die Grünen sind im gleichen Hetzer + Hass Fahrwasser, das darf natürlich schon sein.




    Suche:   




<<
<
1
2
3
4
5
6
7
...
>
>>


Frauen stalken nicht, sie recherchieren!

Google mal Extremismus und wie er entsteht wenn du dazu taff genug bist. Du bist keinen Deut besser als die Islamisten. Nationalismus ist dumm und gefährlich. Du wirst manipuliert so wie die auch. Un

Dann halt einfach mal das dumme Maul und schalt mal das Hirn ein. Danke Gott oder sonst wem dass du das Glück hattest in einem Sozialstaat geborgen worden bzw. aufgewachsen zu sein und erfreue dich a

Genau und diese von dir sogenannten Deppen haben 40 Lebensjahre gearbeitet Steuern bezahlt Kinder groß gezogen die wiederum Steuern zahlen. Arbeiten ein dreiviertel Jahr für diesen Staat, für alle

Genjau uind diese von dir sogenannten Deppen haben 40 lebensjahre gearbeitet Steuern bezahlt Kinder groß gezogen die wiederum Steuern zahlen. Arbeiten ein dreiviertel jahr für diesen Stzaat, für

Und das ich sogar klug scheißen kann betrachte ich als Kompliment!
Komplimente von Deppen sind natürlich wenig wert aber ich bin ja ein sehr genügsamer Mensch.
Und sozial bin ich ja auch noch! ツ

Wer glaubt alles zu wissen braucht nichts lernen. Wer nichts lernen muss braucht keine Bildung.
Und wer keine Bildung hat endet eben als Volldepp! Und das ein Sozialstaat funktioniert braucht mal solc

Das ist in einem Sozialstaat nun einmal so und nicht nur in Deutschland, sondern in ALLEN Sozialstaaten der Welt. Und nur ein dummer Asozialer begreift so etwas nicht und zieht völlig beknackte Vergl


...

scheint auch so zu sein. ツ

Das ist ganz sicher ein Sozialparasit.





sitemap