Das Jahr 2019

Es wird sicher ein sehr ernstes Jahr, vor allem für all jene die immer noch versuchen den Rechtsstaat auszuhebeln, zu betrügen, zu vergewaltigen oder die Frauenrechte weiterhin zu mißachten.

----

Es wird auch ein ernstes Jahr für die medialen Lügner, die Verschweiger und die Systemschmarotzer.

----

Vor allem aber wird es ein ernstes Jahr für all jene, die schon massiv an der eigenen Überzeugung zweifeln oder sie schon fallen lassen mussten, weil die Realität eben doch gezeigt hat dass viele der geäußerten Bedenken mehr als berechtigt waren.

----

Aber es besteht berechtigte Hoffnung, der bisherige Trampelpfad wurde bereits verlassen und die Medien sind immer mehr gezwungen, die Wahrheit doch nicht zu verschleiern. Es wird auch nicht mehr auf Dauer funktionieren, Terrorakte als Amokfahrt oder ähnliches zu verharmlosen.




    Suche:   




<<
<
1
2
3
4
5
6
7
...
>
>>


Frauen stalken nicht, sie recherchieren!

THE ORVILLE ♥ ♥ ツ ♫ ☆ ☆

Lass sie machen,das letzte Hemd hat ja bekannterweise keine Taschen.. ツ

Gauckler 17. Juli 2019 at 14:06

Das dümmste Volk auf der Erde sind mit Sicherheit die Deutschen, durch Gehirnwäsche, Umerziehung und Schuldeinflößung im Auftrag der Altparteien durch die Staatsm

Haremhab 17. Juli 2019 at 13:48

Stellt euch das mal in anderen Ländern vor. In Amerika illegal einwandern und dann Vollversorgung fordern. Trump würde solche rauswerfen. Fremde versorgen und eigen

Nee das gibt es auch in Österreich, machen doch alles den Deutschen nach. Man könnte meinen Österreich ist mit den deutschen wiedervereint,,,oh schreck lass nach... Nie wieder!

Die meisten Schwarzen leben in Europa auf Staatskosten und sind permanent freche Menschen die nichts hier geleistet haben.

Wieder mal so ein Fall von Projektion; diese widerliche Person, die in unse

In Wien gehören did fremländischen Männer wegen Tollwut untersucht.
Wer beschützt die Frauen gegen solche tollwütigen Hunde?????????
Tuiere erschießt man und solche Menschen gehören abgeschobe


...

Grundlos attackiert
Der bis dato Unbekannte hatte am Abend gegen 19.15 Uhr beim Humboldtplatz zunächst die 40-Jährige attackiert, mit einem scharfkantigen Gegenstand und offenbar völlig grundlos. D

Ich lass mir mein Wien nicht schlecht reden, tja wenn die Politiker in Wien Pwersonenshutz beanspruchen, weil Wien so bunt und von Arnbeitsscheuen Kriminellen Fremden Gesindel bewohnt wird.





sitemap