Das es mit vielen afghanischen Asylwerbern Probleme gibt ist ja schon bekannt. Das Messer sitzt bei jenen recht locker-Frauen sind oft nur Gebrauchsgegenstände- und Integration ist und bleibt ein Fremdwort.

Neuestes Afghanenstück: Ein afghanischer Fahrschüler dreht bei der Prüfung durch.

"Er hat einen afghanischen Führerschein und wollte eine Umschreibung auf einen österreichischen. Dazu muss man nur eine praktische Prüfung absolvieren", erklärt Auböck. Dreimal ist der 33-Jährige schon daran gescheitert. "Das Technische ist nicht das Problem. Er fährt einfach, als gäbe es keine Regeln", erzählt der Fahrschulbesitzer dem KURIER.

Das Fahrschulauto ist vorerst nicht zu gebrauchen. "Die Reifen sind in Fetzen, die Bremsscheiben sind verglüht", sagt Auböck. "Dass nicht mehr passiert ist, ist ein Wunder." Der Mann wurde wegen Sachbeschädigung und fahrlässiger Gemeingefährdung angezeigt.

Alles nur Einzelfälle.

Das oft die Fahrausbildung dieser aghanischen Asylwerber wie vieles andere von den österreichischen SteuerzahlerInnen bezahlt wird ist nicht ausschlaggebend.

LINKE sollten es sich einmal vorstellen, dass dieser Afghane dann auf Österreichs Strassen unterwegs ist: Und das sie gerade mit ihrer Familie im Auto diesem Afghanen entgegenkommen.

Dann ist das eine Frage der linken Toleranz, die ja für alles offen ist.

In Innsbruck lieferten sich schwarze eine Schlägerei in der Bim.
Was wollen die alle hier in Österreich, was haben die mhier zu suchen? NICHTS, Abflug mit der Herkules in Richtung alte Heimat!




    Suche:   




<<
<
1
2
3
4
5
6
7
...
>
>>


Frauen stalken nicht, sie recherchieren!

Das ist nichts anderes als eine gesteuerte Hysterie mit der die Menschenmassen schön von Wesentlicheren abgelenkt werden. Die Menschen sollen ja nicht alles mitbekommen was im Land alles geschieht un

das klima war auch nicht die erfindung der kranken greta, das ist schon thema seit jahrzehnten. dafür gibt es fachleute die genau das gleiche sagen, dass sich das klima immer verändern wird und das

Ein Kind ist leicht für den Klimawandel von Konzernen zu instrumentalisieren, dazu werden ihre Eltern auch dementsprechend finanziert.
Mit Kindern können die ja alles machen, weil sie genau wissen

"Ihr dummen rechten Hetzer, bin ich froh, nicht so dumm wie ihr zu sein."

Das zeigt eigentlich nur, dass es dumme, rechte Hetzer gibt die es schaffen, sinn- und inhaltslose Propagandatexte

Greta ist sicherlich auch nicht perfekt. Aber ihr ist das wenigstens aufgefallen und sie hat was geändert. Und mit ihrem Engagement dafür hat sie für die Welt im letzten Jahr mehr erreicht als die

Alles nur Geschäftsmache für die Konzerne. Die Erde wird ruiniert und ausgebeutet, dazu gibt es viel zuviele Menschen die in Überschwang leben, alles haben wollen. Nichts wird nachhaltig produziert

Alles nur Geschäftsmache für die Konzerne. Die Erde wird ruiniert und ausgebeutet, dazu gibt es viel zuviele Menschen die in Überschwang leben, alles haben wollen. Nichts wird nachhltig produziert,


...

Nutznießer??!!

Nein, Danke!!!

=> Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt!!

Oder auch: Bist Du gegen uns, wirst du fallen!!

Wäre ich nicht stolz drauf auf untere Eigenschaften!!

Nein, danke!





sitemap