Den Menschen nach dem 2. Weltkrieg ging es nicht so gut wie den heutigen Zuwanderern, sie mussten hart arbeiten, Frauen und auch die männer die aus der Gefangenschaft zurüch kamen. Sie konnten auch nicht fordern und der Staat hatte Null Geschenke für die Österreicher/innen um diese unter den Weihnachtsbaum zu legen.
Die heutigen Regierer ließen und lassen sich von den Konzernen usw. kaufen, egal ob es zum Schade des eigenen Volkes ist.
Schon vergessen ihr Wohlstandsmenschen, wieviel Not eure Großmütter und Väter gearbeitet haben, damit Österreich das geworden ist, was es heute ja nicht mehr so ganz ist, wir werden systematisch in die Verarmung getrieben und ausgegrenzt, aber nicht beim Steuerzahlen, das dürfen wir Trotteln, Arbeiten zu dreiviertel für alle anderen Schmarotzer und Parasiten.




    Suche:   




<<
<
1
2
3
4
5
6
7
...
>
>>


Frauen stalken nicht, sie recherchieren!

Da stimme ich mit dir überein. Doch ich werde auch diesen Krebs zum Stillstand bringen und nur das Schöne auf dieser Erde auch genießen.

wie leicht es fällt irgendwann einmal von dieser welt zu gehen, ungebunden und frei.

Ich brauche auch kein Mitleid von anderen und gute ehrliche Freunde die mir nichts antun habe ich. Ärzte haben mich bis heute nicht gesund gemacht sondern nur Rezepte verschrieben die nicht geholfen

ich weis was viele menschen krank macht, falschheit, verlogenheit, heuchelei und überheblichkeit. wer gesunden will muss sich allerestens selbst schützen und für sich sorgen. das hat mit kalt sein

Hab bald keine Tränen mehr.

Ich bin nicht so eiskalt wie du! Hab so manche Träne schon vergossen in Sorge und Trauer um anderer Leben. Und es war ein Tränenmeer.... Und jetzt ist genug geredet.

Habe eine andere Meinung zu Bluthochdruck Mitteln, manche können wirklich nicht ohne leben!!


...

Ja so ist es und das Geschäft floriert und die Menschen sterben trotzdem. In den Alten Ghettos werden die Menschen vollgestopft mit Medikamenten und viele kriegen das nicht mehr geistig mit. So schau

Möge jeder tun wie es ihm beliebt, oft sind es die Besten und Lieben die leider nicht mehr unter uns sind.

Ich verurteile auch niemand als Kalt für sein Ableben - denn die Betreffenden werden trift





sitemap