Ein Kind ist leicht für den Klimawandel von Konzernen zu instrumentalisieren, dazu werden ihre Eltern auch dementsprechend finanziert.
Mit Kindern können die ja alles machen, weil sie genau wissen, es kommt an bei der dümmlichen Volksmasse.
Von der Umwelt redet aber keiner, na die kann ja zugemüllt werden, aber das Klima werden diese retten und dazu noch weiterhin die massenhafte Vermehrung von ungebildeten, fast noch im Mittelalter lebenden Völker.
Zu den Themen die angeführt sind, habt ihr nichts zu sagen, weil ihr zuwenig wisst. Natürlich wenn man nichts entgegen zu setzen hat, schreibt man dass solche rechte Hetzer sind.
Nur die Dummen seid ihr trotz allem, mit was wollen du die das Klima retten? Komiker seid ihr alle, aber konsumieren auf Teufel komm raus und dann wieder weg schmeissen alles und neu kaufen. Denkst auch nur ein Zuwanderer der nach Europa reist durch zig Länder, nimmt gebrauchte Bekleidung, mitnichten. In Kriegszeiten haben die Menschen in Österreich gebrauchtes getragen, auch die Kinder, weil ja viele wenig Geld hatten. Es reichte oft nur für den Lebensmittel Einkauf und für Miete. Wer heizen musste, holte sich im Wald das Kleinholz und brachte es heim. Die Bekleidung wurde geflickt und Socken Löcher wurden gestopft. Da wurde nicht viel weg geworfen. Keiner brauchte Obst und Waren aus dem Ausland und jeden tag frisches gebäck auch Samstags von früh bis am Abend.
Heute wird Tonnenweise alles weggeworfen in einem Wohlstandsland, es gibt ja Soziale staatliche Beihilfen und nichts hat mehr einen Wert.
Damals waren die Menschen bescheiden und zufriedener, nicht so wie heute.
Das Klima wird sich immer verändern, mit oder ohne die hysterischen Gretas in Europa.

Wer ist jetzt der Dumme , ein wenig Denken könnte nicht schaden. Immer zu viele Flugzeuge in der Luft, die genügemnd Kerosin ablassen, zu viele Autos die noch stinken. zu viele lebensmittel wird per Lkw transportieert aus dem Ausland und Fleisch das aus Massentierhaltung auch aus dem ASusland importiert wird.
Das ganze billige in den Geschäften wird gekauft und die eigenen Bauern im land arbeitslos gemacht.
Für was ein gesünderes Essen, da wird lieber Alkohol und Zigaretten eingekauft. Da spart keiner, aber beim Essen da müssen sie sparen und den billig Fraß ohne Nährwert bekommen auch die Kinder.
Einfach dumm sind solche Menschen, mehr ist dazu nicht zu sagen.
Was soll da beim aufzeigen Propaganda sein, es stimmt leider. Die Menschen verblöden immer mehr wie man merkt. Viele wollen ja auch wenig oder gar nicht Arbeiten, aber viel Geld haben und sich alles kaufen können und auch schönen Urlaub auf Kredit.
Die Oberen bereichern sich sowieso und bei den kleinen Bürgern wird es immer weniger zum Leben.

Sicher, ist das ja alles wieder eine Hetze, wenn du reich bist kann sich dann jeder einmal was holen von dir wenn es nicht mehr ausreicht das Geld zum Leben, das wird auch einmal so kommen. Es muss ja keiner viel mehr haben als die Allgemeinheit, aber noch gibt es ja Brot und Spiele für die Unterhaltung der Menschen.





    Suche:   








sitemap