Einzig Schaumrollenverkäufer Martin K. griff ein und schrie: „Er liegt doch schon am Boden! Ihr habt gewonnen!“ Erst da sah das Schläger-Duo zum ersten Mal hoch und wollte auch noch auf Martin K. losgehen. „Die beiden waren so aggressiv, dass mit Sicherheit neben Alkohol auch Drogen im Spiel waren.“

Polizeiposten unbesetzt
Kevin rannte im Schock zum Polizeiposten. Doch dieser war unbesetzt - und das, obwohl 9,5 Beamten für Schwarzach zuständig sind. Der Weg führte ihn zu Fuß weiter ins Spital, wo bereits die Gehirnerschütterung seines besten Freundes Philip behandelt wurde. Kevins Diagnose: doppelter Brustbeinbruch

Eine Schande, ein unnötiges Staatspersonal diese Polizei. Spazieren fahren und auswärts Dinge erledigen und Jause kaufen, eine schwere arbeit und falls jemand Hilfe braucht, ist keiner da im Ort! Man sieht sie täglich spazieren fahren.

Österreich ist zur Pampa verkommen, dank dieser Parteien!!!!




    Suche:   








sitemap