Erdogan droht EU mit 3,6 Millionen Flüchtlingen

Das wird dann erst spannend für die Einheimische Bevölkerung und lustig.

Aber welcher Feigling in Europa stellt in seinem Land wieder Grenzbalken mit Bewachung auf?
Wann werden die Sozialleistungen gekürzt, dann reisen diese Nichtsleistenden Menschen bald wieder aus.

Wieviele Moscheen gibt es bereits in Österreich, wo Kinder millitantisch erzogen werden (und gegen Andersgläubige aufgehetzt werden) und vom Staat bezahlte private Kindergärten der Moslems?

Wenn Erdogan seine europäischen Krieger aufruft Europa zu übernehmen, dann erwischt es auch die Oberen im Staat, nicht nur das dummgläubige Volk von Einheimischen Steuerzahler und deren Familie.
Eroberung durch Vermehrung und brutalster Gewalt, dann versinkt Europa ins Mittelalter und die Scharia ist dann gültiges Gesetz.
Dumme Politiker denken an solches nicht, nur an ihre eigenen prall gefüllten Geldsäckel.
Seäbsternannter Gute Menschen helfen denjenigen die Mordgewinne machen, die ohne Skrupel und ohne Moral sind, Völker aus ihren Ländern vertreiben, diese nach Europa schleppen.

Der Plan dieses Europa in dieser Form zu zerstören und immer mehr Steuern beim arbeitenden Volk einzutreiben, ist bittere Realität. Dazu gehört auch die Bevölkerung einzuschüchtern, diesen Angst zu machen, wenn sie sich der Meinungsdiktatur der Gutmenschen niocht anschließen.
Wir leben in einer Zeit wo die Lüge als einzige Wahrheit den naiven Menschen in Österreich verkauft wird. Deckmantel Humanität und Nächstenliebe,. eine reine Heuchelei die nur der Abzocke beim Volke dient.




    Suche:   








sitemap