<<
<
1
2
3
4
5
6
7
...
>
>>


Frauen stalken nicht, sie recherchieren!

Dazu noch die Drogenverkäufer die vor Schulen und in den Parks lauern, die importierten Todbringer aus Afrika und anderen Ländern. Arbeiten versteht großteils dieses Arbeits scheue Pack nicht, die

Wien ist auch schon so eine verkommene Stadt, seit die Zuwanderer sich eingenistet haben mit ihrer Dreckskultur. Da könnte die Stzadt Geld einenehmen jede menge, für jedes mauer geschmiere und für

Bis zu 500 Euro Strafe müssen Touristen zahlen, die in der Altstadt beim Essen erwischt werden.

Florenz geht mit guten Beispiel voran.

Ja und Schweine fressen überall ion Österreich, in U Bahnen, in Bussen, im Zug und audf der Straße.
Als hätten die alle zusammen kein Zuhause und keinen Tisch mit Sessel daheim.
Die Fremden haben

Na und die tollen Medien verschweigen mit Absicht die tat handlungen dieser so armen Fremdn, die angeblich vor Brutalität und aus Angst in die Sozialländer nach Europa geflohen sind.
Arme Kriegsflü

Gesindel das in seiner Heimat nichts taugt, taugt auch hier zu nichts, aber Kriminell sein und dann noch auf Volkskosten Behandlung im Krankenhaus, na geht es noch dümmer ????
Ja es geht,. solche we

Buerger2020
Viele Österreicher wünschen sich inzwischen wieder echte Grenzkontrollen und nicht Alibikontrollen a la Kurz/Strache und Visapflicht für den ganzen Balkan! Wann werden diese Freifußsta

Ring "Herz" (pink)
Ring mal anders - Trendiger Ring aus pinken opakem Plexiglas mit einem kleinen Herz-Ornament darauf....

Ausraster in Wien
24.09.2018 15:25
Messerwurf auf Polizisten: Angreifer festgenommen

Ein junger Rumäne hat am Sonntagvormittag in Wien-Margareten zunächst auf ein Auto eingedroschen und dann ein Me

Na ihr Gutmenschen seid doch für ALLES !!!!!

Der ganze Rotz nistet sich in Österreich ein und den Ösi Ratten gefällt das noch.





sitemap