Jeden Tag marschieren 1000 Mann im besten Kriegeralter unkontrolliert über unsere Grenze ein – sind das immer noch nicht genug, um uns vom Sessel hochzureißen? Brauchen wir sonst noch irgendeinen Grund, um endlich auch mal zu Tausenden auf die Straße zu gehen?

Dies sei uns allen gesagt: Wir können vor diesen Konflikten nicht weglaufen, auch wenn wir uns das noch so sehr wünschen. Diese Konflikte werden uns eines Tages einholen, sie werden uns die Tür eintreten, sie werden in unsere Häuser eindringen und in unseren eigenen Wohnzimmern stehen!

Und die deutschen und österreichischen Michls Michaelas sitzen mit Poppcorns träge vor der Glotze und saugen sich Filme ins hohle Hirn.
Bei so vielen Dummis machen die Politiker natürlich was sie wollen. Das restliche Volk das noch nicht TV verblödet ist, läßt sich nicht Belügen von diesen Politikern.




    Suche:   








sitemap