Shalom!

„77“, „Nonne“? „Moselms“?????

WAS, bitte, ist anderes zu erwarten?
Die Missionarszeiten eines geachteten und klugen Albert Schweitzer sind lange vorbei!
Er hat es schon oft, verbrieft, beschrieben, WIE und WARUM die Menschen mit einem (schon damals bekannten!) „IQ“ mit dem eigenen Leben nicht klarkommen.

Welcher Fragen zu obigen Beitrag bedarf es noch?

„Wer sich in Gefahr begibt, wird darin umkommen!“ So steht es geschrieben.

Gutgläubigkeit ist gleichzusetzen mit „Gutmensch“. Seine menschlichen „Geschäfte“ neben der Behausung mit der linken Hand „zu bereinigen“ ist ein Privileg der Afrikaner und auch (m.E.) der Araber.
Man kennt das hier…. genannt „Tretminen“.

In „Gutmenschlichkeit“ nach Zentralafrika zu gehen und dort „Missionieren zu wollen“ ist ein größeres Himmelfahrtskommando als im Libanon als „Agent“ für Ruhe an der Grenze zu Israel zu sorgen!

So viel mal dazu. Mitleid? Ja! Verständnis? Nein!

Shalom!




    Suche:   








sitemap