Wahlzuckerl sind für jene Menschen die sich dadurch kaufen lassen.
Deas gehört verboten, Wahlgeschenke von den Steuerzahlern bezahlt.
Danch vergessen sie wieder für jahre hinaus auf das eigene Volk im Land, auf die Einheimisxhen auf Deutsch gesagt.
Dann gibt es wieder nur Mietenerhöhungen, Gas-Stromerhöhungen ,Rezeptgebührenerhöhungen, Rundfunk und Radioerhöhung, Treibstofferhöhung, Öffiserhöhung und Lebensmittelerhöhung.
Für die Älteren und für die Familien mit Kindern wird dann wieder eisern eingespart und nix mit Zuschüssen oder Erhöhung, falls dann nur mehr im einstelligen Bereich, welches sie dann als große Hilfe bezeichenen.
Ja die eigenen Menschen im land sind die Tepperln, wie immer. 1200 Euro Netto für jeden Kleinstpensionisten wird es jetzt 2020 nicht mehr spielen, denn es herrschen wieder die Geizkrägen, die für das eigene Volk nichts übrig haben, auch nicht für die kleinverdienenden in Österreicher und unsere eigenen Familien.
Die Scheunentore sind noch immer Speerrangelweit offen und Nichtsleister strömen ins Schlaraffenland Österreich und wwerden belohnt mit Gratis all inklusiv.




    Suche:   








sitemap