Wien: Nafri-Drogenbande protzte im Internet mit Waffen - 35 Verhaftungen, 182 Kilo Cannabis
Im Kampf gegen den organisierten Drogenhandel an den Wiener Brennpunkten Praterstern und Gürtel ist den Fahndern ein Schlag gegen eine Nordafrikaner-Mafia gelungen. Ermittler des Landeskriminalamtes deckten den schwungvollen Handel im großen Stil auf. Insgesamt konnte der Bande von Algeriern und Marokkanern der Handel von 182 Kilo Cannabis nachgewiesen werden. 92 Kilo Rauschgift wurden sichergestellt. Die Drogen für den Wiener Markt wurden aus Italien geliefert. Pikant: Die Bunkerwohnung befand sich genau über einer Drogenberatung. Wie sicher sich die Kriminellen fühlten, zeigt auch die Tatsache, dass sie auf Fotos in sozialen Medien ungeniert mit Waffen protzten. Bisher wurden 35 Verdächtige mit 78 Identitäten (!) festgenommen. Ein Großteil von ihnen Asylwerber, die aber eigens für den Drogenhandel angeworben worden waren - wohl eher kein Asylgrund... mehr

Das sind die Fachkräfte die Politiker uns angekündigt haben schon seit 2015, lol - Ironie




    Suche:   








sitemap