„Im vergangenen Jahr hatte ich Einblick, wie viel das Pflegewohnhaus Donaustadt pro Person und Monat vom Fonds Soziales Wien (FSW) erhält. Das waren über 7000 Euro, die das Pflegeheim in Rechnung stellt“, so die Angehörige Jeanette K. Und weiter: „Um 7000 Euro monatlich für eine Person kann man in einem super Hotel sein und hat eine eigene Pflegerin, die nur für einen alleine da ist.“
(Bild: APA/Barbara Gindl)
(Bild: APA/Barbara Gindl)

Stimmt. Im Hilton Plaza am Ring mit Concierge-Service gibt es Zimmer ab 166 Euro pro Nacht. Also umgerechnet knapp 5000 Euro im Monat. „Womit sind diese enormen Kosten gerechtfertigt?“, fragt Jeanette K. 7000 Euro seien zwar sehr viel, aber nicht unrealistisch, erklärt FSW-Sprecherin Iraides Franz. „Die verrechneten Kosten hängen von der Pflegestufe und dem Standort ab“, so Franz. Ist also für jeden Patienten unterschiedlich.

Keine Deckelung bei den Tarifen
Die Betreiber der Pflegehäuser müssten kostendeckend arbeiten. Braucht jemand eine Rund-um-die-Uhr-Versorgung oder muss ständig ein Arzt im Haus sein, wird es teuer. Die Tarife werden jedes Jahr neu verhandelt. Deckelung gebe es keine.

Sie haben aktuelle Infos zum Thema Pflegenotstand? E-Mails bitte an: pflege@kronenzeitung.at oder per Post an: Kronen Zeitung, Wien-Redaktion, Muthgasse 2, 1190 Wien.

Reinste Abzocke, zudem werden die Alten auch noch vom Personal bestohlen, nur so nebenbei.
Eine Schande ist das für unser Land , aber jeder Alte der nie was bei uns einbezahlt hat, bekommt gratis Versorgung in den Pflegeheimen, na wer bezahlt denn das ? Kein Politiker aus seinem Brieftascherl.




    Suche:   




<<
<
1
2
3
4
5
6
7
...
>
>>


Frauen stalken nicht, sie recherchieren!

Ganz schön anmaßend von Bildung und Manipulation zu sprechen.
Die mediale Meinung der Öffentlichen hier wiederzugeben und sich damit zu brüsten: Pure Verblendung

Ganz schön anmaßend von Bildung und Manipulation zu sprechen.
Die mediale Meinung der Öffentlichen hier wiederzugeben und sich damit zu brüsten: Pure Verblendung

Für die radikalen Ausläufer der Moselms gilt dasselbe wie für unsere rechten Deppen. Das ist nichts anderes. Aber deswegen ist noch lange nicht ganz Österreich dumpf, dumm und rechts oder alle Mo

Völkermord an den Aramäern,
Völkermord an den Armeniern,
Syrienkrieg,
bei der islamischen Eroberung Indiens wurden 80 Millionen Hindus ermordet,usw. ☆

Diesen Film anschauen, sehr interessant wie die Moslems tikken.

"Die Kinder des Kalifats" Das ist keine erfindung oder Propaganda und der Filmemacher lebt in Deutschland unter Polizeischut

Nee, aber die Aufnahme von Millionen Moslems, wird alles abschaffen was einst die letzten 60 jahre in Europa geschaffen wurde. Dank dieser Politik und den Menschen die diese Parteien wählen.
Diese Id

Nee, aber die Aufnahme von Millionen Moslems, wird alles abschaffen was einst die letzten 60 jahre in Europa geschaffen wurde. Dank dieser Politik und den Menschen die diese Parteien wählen.
Diese Id


...

Klar ich und alle andern auf dem Planeten sind Dummschwätzer und ihr habt die Weisheit mit Löffeln gefressen. Halt dich doch mal an die Fakten! Welche Regierung in welchem Land hat es mit Rechts je

Dummschwätzer!





sitemap