<<
<
1
2
3
4
5
6
7
...
>
>>


Es gibt keinen Weg der falsch ist oder richtig. Muss jeder für sich heraus finden und den Weg gehen in seinem Leben, immer vorwärts..

Wichtig ist nur gerecht zu sein und sich gegen Ungerechtigkeit wehren zu können.

Es kommt in allen Belangen darauf an, wie und auf welche Art man sich wehrt, ohne daß man sich auf die gleiche Stufe des anderen begibt.

Rache ist vermutlich der ganz falsche Weg sich zu wehren - meine Meinung.....

Es fördert nur Krieg und Unbehagen.

Man beobachte einen Menschen , wie einer mit einem völlig anderen Menschen umgeht. Da lernt man die Wesensart eines Menschen erst kennen.

Der Mensch hat immer Möglichkeiten sich zu wehren oder gegen das eigene Unwohlsein zu reagieren. Die spontanste Art muss nicht die Beste sein,kann es aber auch sein.
Rache ist ein kurzweiliger Genuß

Wenn dir an dem Menschen nichts gelegen ist, kann es kein Unbehagen fördern, wenn er nicht mehr an deinem Leben teil hat. Vielleicht lohnt es sich nicht einmal darüber nachzudenkenDoch mit der Zeit

Was soll ungerecht sein?

Kissen rund "Simple Life" (Wunschname)
Kleine Könige – Individuelle Baby Accessoires ist ein kleines Unternehmen aus Deutschland. Wir fe...

Bei mir gibt es weder Unbehagen noch Krieg, nicht Neid und nicht Eifersucht.
Ich lebe mein Leben, ja und bin auf Streit oder Kränkung auch nicht neugierig.
Mit meinem Leben wie ich es lebe, bin ich

Ich kann auch kein Urteil darüber abgeben und will es auch nicht aus bestimmten Gründen, wie ein anderer sein Leben lebt.
Jeder ist der eigene Schöpfer inseinem Leben und hat immer die Möglichkeit





sitemap